schönes Wohnen

Frühjahrsputz leicht gemacht!

Die Tage werden wieder länger und die Sonne scheint uns ins Gesicht. Und durch unsere Fenster. Waren diese Schlieren schon immer an den Fensterscheiben? Bestimmt nicht, die haben sich einfach eingeschlichen, ohne „Hallo“ zu sagen! Unhöfliches Pack! Zeit, dass sie wieder verabschiedet werden. sunny7 zeigt Ihnen dehalb, wie Sie Ihren Frühjahrsputz am besten angehen sollten, ohne dabei die Nerven zu verlieren. Man will sich in den eigenen vier Wänden schließlich wohlfühlen!

 

Am 20. März beginnt der Frühling und – seien wir realistisch - leider halten die guten Vorsätze von Silvester oft nur bis Ende Jänner. Das ist auch der Grund, weshalb man den Frühlingsputz am besten ein paar Wochen früher beginnt. Keine Bange, so schlimm ist es nicht und mit ein paar Tipps und guter Planung putzt es sich viel leichter! Außerdem ist schönes Wohnen nur in einer sauberen Umgebung möglich, da sind wir uns ja sicher einig!

Schönes Wohnen: Frühjahrsputz

Zuerst sollten Sie sich einmal ein richtig feines Frühstück gönnen, der putzende Mensch braucht schließlich Kraft. Bevor Sie also beginnen den Besen zu schwingen, sollten sie sich richtig stärken. Beginnen Sie den Frühjahrsputz für schönes Wohnen am besten mit einem organisierten Einkauf von Staubsaugerbeuteln, Gummihandschuhen, Putzmittel und allem, was Sie sonst noch so brauchen. Es gibt nichts, das zermürbender ist, als während der Arbeit festzustellen, dass einem das Werkzeug fehlt. Sehr praktische Requisiten sind hierbei Mikrofasertücher, Allesreiniger und Putzmittel für Böden, Fenster und Holz. Auch Scheuermilch sollte in ihrer Putzmittelsammlung keinesfalls fehlen. Wir wollen an hartnäckigen Flecken schließlich nicht verzweifeln! Arbeiten Sie unbedingt nach System, sonst wird Ihnen die Begeisterung für schönes Wohnen recht schnell abhandenkommen und das Chaos den Kampf gewinnen. Außerdem spart ein angemessenes Maß an Organisation unglaublich viel Zeit, die heutzutage schließlich keiner mehr zu verschenken hat. Der alljährliche Frühjahrsputz eignet sich übrigens großartig für längst notwendige Entrümpelungsaktion und misten Sie alles aus, was Sie nicht mehr brauchen.

Putzen macht Spaß!

Naja, nicht immer, aber man kann es sich schon sehr fein machen. Beispielsweise indem man seine Lieblings-CD einlegt und laut mitsingt. Auch kleine Verschnaufpausen und Belohnungen wie ein feiner Café Latte oder ein fruchtiger Obstsalat motivieren Sie und halten Sie fit, bis die Wohnung wieder in altem Glanz erstrahlt. Nutzen Sie den Frühjahrsputz um alte Staubfänger zu entsorgen und Platz für Neues zu machen. Das lässt nicht nur Ihre Wohnung in neuem Glanz erstrahlen, sondern ist auch unglaublich befreiend!

schönes wohnen, besser wohnen, frühjahrsputz leicht gemacht, saubere Wohnung, Tipps für schönes Wohnen

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More