...
  • Startseiten
  • Login
  • Alle Rezepte Die besten Gerichte für alle Anlässe und für jeden Geschmack
  • Kühlschrank Gerichte mit Zutaten aus Ihrem Kühlschrank
  • WELTKÜCHE Pasta, Teigtaschen, Tacos, Burger, Knödel und mehr
  • Vegetarisch Verschiedene und vielfältige Gerichte ohne Fleisch
  • Gesunde Küche Maximaler Genuss mit minimaler Kalorienanzahl – lecker& gesund!
  • Nach Kochzeit Köstliche Rezepte nach Zubereitungszeit
  • Chefkoch Die besten Rezepte von Sterneköchen
  • Hausmannskost Traditionelle Gerichte nach Omas Art
  • 22.11.14 Ansichten: 1381 Kommentare: 0

    Zarte Entenbrust mit Orangen-Honig-Kruste

    Entenbrust-Rezept

    Dieses großartige Entenbrust-Rezept eignet sich hervorragend als feiner Weihnachtsbraten, das leckere Gericht kann aber auch einfach so gereicht werden. Dazu passt hervorragend ein Teller Rotkraut und frische Semmelknödel – ein Gedicht!

    Zutaten

    Alle löschen
    Zutaten wurden erfolgreich zur Einkaufsliste hinzugefügt Nothing checked to add in shopping list

    Zubereitung

    • 1.

      Für unser feines Entenbrust-Rezept zuerst die Entenbrüste waschen und trocken tupfen.

    • 2.

      Die Fettschicht mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.

    • 3.

      Mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 4.

      Die Entenbrüste in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ohne Fett etwa fünf Minuten anbraten.

    • 5.

      Den Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und dann die Grillfunktion einstellen.

    • 6.

      Die Schalotten hacken und die (unbehandelte!) Orangenschale abreiben.

    • 7.

      Mit dem Honig und den gehackten Schalotten vermischen.

    • 8.

      Die Honig-Orangen-Sauce auf die eingeritzten Stellen der Entenbrüste streichen und etwa 8 Minuten im Ofen gratinieren.

    • 9.

      Die Entenbrust mit Alufolie abdecken und warm stellen.

    • 10.

      Die Pfanne mit dem zuvor ausgelassenen Fett (vom Anbraten der Ente) erhitzen und das Mehl in die Pfanne stäuben.

    • 11.

      Leicht bräunen lassen und mit dem Entenfond und dem Rotwein ablöschen – fertig ist unser feines Entenbrust-Rezept!

    Teilen

    Kommentare (0)