Glücklich im Job

Glücklich im Job in 5 Schritten

Die Zufriedenheit im Job ist ein Faktor für ein ganzheitliches Wohlgefühl im Leben. Man plagt sich zwar immer wieder mit Kollegen, Stresssituationen oder dem Chef, was jedoch nicht heißen soll, dass die gesamte Zufriedenheit darunter leiden muss.

Natürlich sollten Sie sich grundsätzlich einen Arbeitsplatz suchen, bei dem Sie Ihre Aufgaben lieben. Auch die Kollegen und Vorgesetzten sollten Ihnen zu Gesicht stehen. Es gibt jedoch auch ein paar Wege, die Sie selbst anwenden können, um glücklich im Job zu sein. sunny7 sagt Ihnen, worauf es ankommt.

1. Steigen Sie nicht auf Bosheiten ein

Wenn Sie merken, dass ein Kollege Ihnen beispielsweise nie eine Antwort auf Ihre Mails gibt, ist es besser, nicht gleich anzunehmen, dass es absichtliche Bosheit ist. Gehen Sie lieber davon aus, dass es ein technisches Problem ist und fangen Sie das Gespräch auch mit dieser Begründung an. Auch wenn Sie wissen, dass eine Person schuld an etwas ist, sollten Sie ein Gespräch nicht so anpreisen – das führt zu mehr Verärgerung.

2 .Halten Sie sich aus Streitereien anderer heraus

Sie müssen nicht den Friedensstifter spielen und die Streitereien anderer ausbaden. Alle negativen Emotionen, die Sie eigentlich nicht betreffen sollten, gehen auf Sie über. Wenn sich beispielsweise jemand ständig über den Chef oder einen Kollegen beschwert, kann es passieren, dass auch Sie diese Person nicht länger ausstehen könne, obwohl es nie Probleme zwischen Ihnen gegeben hat. Das macht unglücklich. Nehmen Sie sich aus routinierten Beschwerden zurück.

3. Nehmen Sie nicht das Schlimmste an

Menschen glauben manchmal, dass Vorgesetzte oder Kollegen etwas Bestimmtes von einem erwarten und sind deswegen oft verärgert. Häufig sind diese Gedanken aber irrational. Wenn Sie daher beispielsweise abends oder am Wochenende Mails von Ihrem Chef erhalten und Sie daher verärgert sind, weil Sie glauben, Sie müssen auch in Ihrer Freizeit arbeiten, sprechen Sie lieber mit der beteiligten Person darüber. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich diese Erwartung einbilden.

4. Nutzen Sie Ihre Vorteile

Es gibt viele Arbeitgeber, die mehrere Benefits für Ihre Mitarbeiter anbieten. Nutzen Sie diese! Das kann der Mitgliedsbeitrag für das Fitnessstudio sein, Weiterbildungsangebote und Ähnliches. Diese Vorteile helfen Ihnen, glücklich im Job zu sein.

5. Danken Sie Kollegen

Wenn jemand Ihnen Ihre Arbeit erleichtert, Ihnen gute Kontakte bringt oder einfach nur nett ist, bedanken Sie sich oder äußern Sie Ihre Zufriedenheit. Diese betonte Wertschätzung stärkt die Bindung zu den Mitarbeitern und macht Sie generell glücklich im Job, weil Sie sich besser mit dem Arbeitsplatz identifizieren können.

Tipps um glücklich im Job zu sein, So werden Sie im Job glücklich, Wie Sie glücklich im Job werden

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More