Single? Warum es an Ihnen liegt

Warum viele Menschen lange Zeit single sind, kann unterschiedliche Gründe haben. Oft genießen Sie es, alleine zu sein – manchmal ziehen sie aber auch die falschen Personen an.

Es sind jedoch nicht immer nur externe Faktoren sein, die Sie von einer glücklichen Beziehung abhalten, denn nicht selten sind wir selbst für unsere jeweilige Lebenssituation verantwortlich. Hier sind fünf Gründe, warum es an Ihnen liegt, dass Sie noch single sind.

1. Keine Chance

Viele von uns sind viel zu anspruchsvoll, was einerseits natürlich zeigt, dass Sie genau wissen, was Sie wollen, andererseits potenziellen Partnern gleich zu Beginn die Chance verwehren, kennengelernt zu werden. Hören Sie auf, nach der Liebe Ihres Lebens zu suchen – sie wird Sie finden, sobald Sie anfangen, Dinge zu tun, die Sie lieben und Menschen akzeptieren, die nicht Ihren oberflächlichen Wünschen entsprechen. Geben Sie auch mehreren Dates die Chance, denn in vielen Fällen können wunderbare Freundschaften entstehen oder auch nur interessante Gespräche. Entscheiden Sie außerdem nicht schon vor dem ersten Date, ob es überhaupt ein zweites geben wird. Seien Sie etwas offener, spontaner und lockerer.

2. Banalitäten als Trennungsgrund

Sind Sie ein Mensch, der weiß, dass er kompliziert ist und haben Sie üblich aufgrund von Banalitäten Schluss gemacht? Die meisten Menschen sind sich dessen bewusst, schwierig zu sein (solange sie selbstreflektiert sind). Wenn sie dann zu viel Arbeit und Mühe in eine Beziehung stecken müssen, ziehen sie sich lieber zurück und machen Schluss. Wenn Sie allerdings eine längere und vor allem glückliche Beziehung führen wollen, ist es an der Zeit, Ihren Charakter – sagen wir mal – zu renovieren. Arbeiten Sie an den Eigenschaften, die bekanntermaßen nur schwierig von anderen zu ertragen sind.

Naypong/ shutterstock.com 

3. Ihr „Typ“

Sie sprechen immer von einem gewissen „Typ“ Mann, können aber nicht einmal genau definieren, wie dieser sein sollte? Wenn Ihr Partner ein bestimmtes Aussehen haben muss, um bei Ihnen landen zu können, benötigen Sie womöglich noch ein wenig Zeit alleine, denn mittlerweile sollte Ihnen schon klar sein, dass nicht seine Optik Sie glücklich machen wird. Versuchen Sie lieber zu definieren, welche persönlichen Eigenschaften er haben sollte.  Wenn Sie ständig sagen: „Er ist ein bisschen zu...“, dann sollten Sie zuerst vor Ihrer eigenen Tür kehren.

4. Zu baldiger Kontakt

Der Klassiker: Sie haben Ihre Telefonnummer hergegeben und sind nun alles andere als erfreut, weil er sich zu bald meldet? Das ist nun wirklich Ihr eigenes Problem! Wenn Sie schon unglücklich darüber sind, alleine zu sein, beschweren Sie sich nicht, wenn jemand Ihre Gesellschaft will. Freuen Sie sich über das Kompliment und geben Sie dem Anrufer eine Chance.

 BrAt82/ shutterstock.com

5. Zu viel Druck

Es geht natürlich auch anders: Manche Frauen (und Männer) gehen mit zu viel Druck an eine potenzielle Beziehung heran, da sie – in den meisten Fällen – keine weitere Zeit verlieren und alle Karten auf den Tisch legen und gelegt haben wollen. Sie vergessen, die anfängliche Verliebtseinsphase in all ihren Facetten zu genießen und wollen möglichst schnell endgültige Entscheidungen und Garantien (die ihnen jedoch niemand geben kann). Sparen Sie sich das lieber für die Zeiten auf (wenn überhaupt), in denen Sie die nächste Stufe erreichen.

Warum Sie single sind, Selber Schuld am Single Dasein, Selber Schuld

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More