Trennung verarbeiten

Andreea Iosa

Post Break-Up: Schluss mit dem Liebes-Koma

Fast jeder Mensch macht das mindestens einmal durch – mal härter, mal schwächer. Ein gewisser Herzschmerz ist nach einer Trennung jedoch immer vorhanden.

Der Liebeskummer nach einem Beziehungsende schmerzt sowohl Frauen als auch Männer – hier gibt es wohl keine Unterschiede. Eines muss jedoch angemerkt werden: Beim Verarbeiten einer Trennung können Neu-Singles einiges falsch machen, denn auch das Bewältigen des Herzschmerzes bedient sich einiger „Regeln“, die sunny7 in Erfahrung gebracht hat.  Lesen Sie die Tipps, wie Sie effizient eine Trennung verarbeiten.

Effizient Trennung verarbeiten

Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass mithilfe von sozialen Netzwerken das effiziente Verarbeiten einer Trennung immer schwieriger wird. Kein Wunder, denn ein kurzer Blick auf das neue Leben des Ex-Lovers war noch nie so einfach. Auch die permanent hochgeladenen Fotos – womöglich auch noch mit der Neuen – windet das Herz bis auf das letzte Blut-Tröpfchen aus. Daher lassen Sie das Stalken Ihnen zuliebe oder machen Sie es nicht allzu oft. Es ist schwierig, aber das Leben des Ex-Freundes hat Sie länger nicht zu interessieren. Achten Sie lieber auf Dinge, die Sie glücklich machen und lassen Sie die Zeit Ihre Wunden heilen. Danach steht Ihnen Facebook und Co. wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.

Schluss mit Masochismus

Manchmal werden wir Menschen nach einer Trennung zu Masochisten und versuchen den Ex bei jeder Gelegenheit wieder zu sehen. Verbannen Sie daher beispielsweise seine hinterlassenen „Besitztümer“– sei es auch nur eine Socke. Fies, aber hilfreich ist manchmal auch das Verbrennen eines T-Shirts oder nicht allzu wertvollen Gegenständen. Bei wichtigen Überbleibsel können Sie sich natürlich so bald wie möglich einen Termin ausmachen, um diese auszutauschen und es rasch hinter sich zu bringen. Bei Nichtigkeiten belügen Sie sich jedoch nur selbst, um ihn oder Sie noch einmal sehen zu können. Es wird sich aber nichts an der Entscheidung ändern – Sie verletzen sich nur selbst. Bei sehr großem Trennungsschmerz können Sie ohne weiteres auch einen Freund schicken – Sie müssen jetzt noch keine Stärke zeigen. Auch Lokale, wo er sich gerne herumtreibt, sollten Sie lieber vermeiden – probieren Sie doch einmal etwas Neues aus.

All the single Ladies

Lassen Sie sich auf Ihr neues Single-Leben ein und denken Sie auch an die Türen, die sich Ihnen jetzt neu öffnen. Single zu sein hat durchaus auch seine Vorteile – Sie sind frei und können tun und lassen, was Sie wollen. Schon bald merken Sie, dass auch Streitereien und Konflikte nicht länger zu Ihrem Alltag gehören. Leben Sie einmal nur für sich und werden Sie sich darüber im Klaren, wer Sie sind und was sie wollen beziehungsweise nicht wollen. Wie sollte der nächste Partner sein oder keinesfalls mehr sein. Denn wie auch Bertrand Russel einst meinte, sollte man einen Fehler schließlich niemals zweimal machen – dazu ist die Auswahl viel zu groß.

 Flirten Sie sich glücklich

Fangen Sie wieder zu flirten an. Viele verlernen dies im Laufe einer langjährigen Beziehung. Flirten kann aber unglaublich viel Spaß machen und das Selbstbewusstsein wieder in Balance bringen. Natürlich können Sie Erinnerungen an den Ex-Partner nicht löschen, aber für einige Stunden sind sie zumindest nicht mehr Hauptbestandteil Ihrer Gedanken. Auf die Piste mit Ihnen!

 Viel Zeit heilt alle Wunden

Diese Tipps sollen aber nicht heißen, dass Sie schnell alles verdrängen. Nehmen Sie sich Zeit dafür, um die Trennung verarbeiten zu können. Sprechen Sie mit Ihren Freunden darüber, aber vergessen Sie nicht auf Aktivitäten, die Sie aus Ihrem Liebeskoma wieder herausholen.

Tipps gegen Herzschmerz, Trennung verarbeiten, So verarbeiten Sie Ihre Trennung effektiv, Trennungen effizient überwinden, Tipps gegen Liebeskummer

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More