im Bett

Männer-Talk: Wovor sie sich im Bett gruseln

Wir haben uns wieder einmal in eine kleine Männergesprächsrunde begeben und sie befragt, wovor sie sich am meisten im Bett gruseln.

Ladys aufgepasst! Diese Sexpraktiken machen Angst und werden nur von den wenigsten Männern als sexy empfunden.

Shades of Gruselzitate

Seit der Erscheinung des Hausfrauen-Pornoromans „Shades of Grey“ ist nicht nur Bondage und S&M im Schlafzimmer angesagt, sondern auch das Zitieren aus dem Buch. Lasst das bitte sein, denn auch Männer kennen die Bücher und haben die Nase voll Ana Steele und Christian Grey.

Nomad_Soul/ shutterstock.com

Eine haarige Angelegenheit

Wir wissen ja, dass eine kahlrasierte Vagina trendy ist. Aber vor allem Männern um die 30 gruselt es schon ein wenig davon und sie wollen zumindest eine kleine Landebahn sehen – schließlich möchten sie das Gefühl haben, mit einer erwachsenen Frau zu verkehren - so einer unserer Gesprächskandiaten. Es hat sich ohnehin herausgestellt, dass das Rasieren der Gesundheit schaden kann.

BlueSkyImage/ shutterstock.com 

Kuscheltier-Alarm

Puppen und Kuscheltiere sollten nicht unbedingt Zuschauer Ihres Matratzensports sein, denn das empfinden Männer als äußerst unangenehm. Sex sollte in einem „erwachsenen Umfeld“ passieren.

 monticello/ shutterstock.com

Muskeln erwünscht?

Wir wissen ja, dass Männer visuelle Wesen sind und das Aussehen einer Frau natürlich einen großen Stellenwert im Bett einnimmt. Dabei sprechen wir jetzt jedoch nicht von ein paar Pfündchen zu viel, sondern von zu vielen Muskeln. Männer fühlen sich nicht nur ein wenig eingeschüchtert, wenn der Bizeps oder Six-Pack der Frau größer ist als sein eigener, sie finden es in der Regel auch nicht weiblich.

Vikacita/ shutterstock.com

Knabberei

Ein bisschen knabbern kann ja überaus erotisch sein – solange frau es nicht zu weit treibt. Gibt sie ihm nämlich da Gefühl, nur noch darauf erpicht zu sein, ihm die Zunge fein und säuberlich abzubeißen, wird aus einem sexy Abend eine herbe Enttäuschung. Also: Ein wenig knabbern an Lippen und Zunge ist erlaubt, aber kein Beißen.

 Wallenrock/ shutterstock.com

Handschellen-Mädel

Wenn man eine Beziehung führt, können Handschellen schon einmal in Verwendung kommen. Wenn eine Frau jedoch hunderte von Handschellen am Bettrahmen hängen hat, denkt ein Mann schnell über die Anzahl ihrer Lover nach, die Sie bereits ans Bett festgebunden hat und bekommt den Eindruck, dass sie nur seine Hilflosigkeit scharf macht.

 MilousSK/ shutterstock.com

Squirten

Man sollte meinen, dass der größte Traum jeden Mannes es sei, die Frau zum Squirten zu bringen. In festen Beziehungen mag das vielleicht auch stimmen, aber passiert das bei einem One Night Stand, kann das einen Mann schon einmal aus der Fassung bringen und verunsichern. Das zumindest ist einem unserer Befragten passiert.

 misfire_asia/ shutterstock.com

Männer im Bett, Frauen im Bett, Gruselerfahrungen im Bett

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More