Tipps für eine glückliche Beziehung

Andreea Iosa

Fünf Tipps für eine glückliche Beziehung

„Die ewige Liebe ist bereits ausgestorben – die gab es nur in den Generationen vor uns. Das Einzige, was heute noch überlebt, sind kurze Liebesaffären!“ Diese Aussagen sind Ihnen womöglich bekannt – ob aus Ihrem eigenen Mund oder dem Anderer. Beziehungen scheinen immer komplizierter und kurzlebiger zu werden und Menschen lassen sich nur selten auf die Arbeit an einer guten Beziehung ein.

Forscher haben jedoch anhand jahrelanger Untersuchungen fünf  Wege gefunden, um die Liebe frisch und lebendig zu halten. Wenn Ihre Beziehung auf der Kippe steht oder Sie sich für Ihre zukünftige Liebe ausrüsten möchten, lesen Sie die folgenden fünf Tipps für eine erfüllte und glückliche Beziehung.

1. Offenheit

Offenheit ist einer der wesentlichen Faktoren für die erfüllte Liebe. Diese bezeichnet den aufgeschlossenen Umgang sowie die offene Konversation der Partner miteinander. Eine gute Kommunikation ist und war immer schon der Wegbereiter für eine funktionierende Beziehung und kann so manch eingerostete Partnerschaft wieder erfrischen. Verzichten Sie daher nicht auf den gemeinsamen Austausch über alltägliche Dinge und hören Sie sich gegenseitig zu.

2. Positivismus

Eine positive Haltung beschreibt die optimistische und fröhliche Interaktion des Liebespaares. Fröhlichkeit erleichtert die Gespräche - gemeinsames Lachen belebt die Beziehung. Natürlich soll man Konflikten nicht mit unnötigen Witzen aus dem Weg gehen – vermeiden Sie jedoch ein permanentes Tief, denn das kann sich dauerhaft negativ auf die Liebe auswirken. Legen Sie nicht jedes Wort auf die Waagschale und nehmen Sie gewisse Aussagen mit Humor. Das erleichtert nicht nur Ihr eigenes Leben, sondern auch die gemeinsame Liebe.

3. Zusicherung

Besprechen Sie beispielsweise Ihre Absicht, eine langfristige Beziehung aufzubauen und geben Sie Ihrem Gegenüber dadurch eine gewisse Zusicherung. Auch wenn Sie das nicht glauben, diese brauchen Männer genauso wie Frauen. Sie werden merken, wie sich die Romantik zwischen Ihnen ausbreitet.

4. Gemeinsame Interessen

„Gegensätze ziehen sich an“, ist ein Satz, der uns das Leben oft erleichtert hat – zumindest für eine gewisse Dauer. Dieses Phänomen ist grundsätzlich nicht falsch, betrifft jedoch nur die anfängliche Verliebtseinsphase. Eine dauerhaft glückliche Beziehung braucht gemeinsame Interessen. Binden Sie daher Ihren Partner in Ihre eigenen Aktivitäten ein und machen Sie auch umgekehrt mit. Sie werden die Funken langfristig sprühen sehen.

5. Soziale Einbindung

Besonders wichtig ist auch das Einbinden des Anderen in den Familien- und Freundeskreis. Sollten in Ihrer Partnerschaft jedoch nicht alle diese Punkte umsetzbar sein, kein Problem. Auch das Beachten nur einiger dieser Ansätze soll die Partnerschaft bereits beleben.

Ewige Liebe, Tipps für eine glückliche Beziehung, Tipps für die perfekte Beziehung, Beziehungs-Tipps, eine erfüllte Beziehung

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More