Die perfekte Hochzeit

Die besten Hochzeits-Spartipps

Natürlich wünschen Sie sich eine einmalige und atemberaubende Hochzeit - wie aus ihren wunderbarsten Mädchenträumen eben. Vom Junggesellinnenabschied bis zu den Flitterwochen soll einfach alles genauso laufen, wie Sie es sich schon immer vorgestellt haben. Die perfekte Hochzeit kostet jedoch Geld. Und zwar jede Menge. Damit Ihr Konto nicht schon bei den Vorbereitungen ins Minus rutscht, haben wir ein paar wirklich praktikable Spartipps für Sie parat!

Gesamtbudget

Legen Sie ein Gesamtbudget fest, das nicht überschritten werden soll. Dieses werden Sie ab diesem Zeitpunkt ständig im Kopf haben und etwaige Anschaffungen deshalb zumeist ein zweites Mal hinterfragen, bevor Sie sich entscheiden. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass Sie sich nicht die eine oder andere Besonderheit leisten sollen. Es geht nur darum, den Überblick zu behalten!

Flexibilität

Wenn Sie die perfekte Hochzeit in einem Schloss oder einer ähnlich begehrten Location feiern wollen, dann sparen Sie eine Menge Geld, wenn Sie sich zeitlich flexibel zeigen. Im Herbst oder im Winter sind diese heiß begehrten Hochzeitslocations nämlich deutlich günstiger als in der Hauptsaison. Und eine Winterhochzeit kann mindestens ebenso romantisch sein, wie eine Hochzeit im Sommer!

Brautkleid bleibt Brautkleid ...

... und Traumkleid bleibt Traumkleid. Auch wenn es im Sale gekauft wurde. Die Auswahl an Traumkleidern in Weiß ist immens, wenn Sie rechtzeitig mit der Suche beginnen, können Sie beim Kauf Ihrer Robe ordentlich Geld sparen. Warten Sie auf das Ende der Hochzeitssaison und kaufen Sie Ihr Kleid ab September, zu diesem Zeitpunkt bekommen Sie die Kleider aus dem Frühjahr um bis zu fünfzig Prozent günstiger.

(c) Seqoya  / shutterstock.comBrautstrauß nach Plan

Ihre Vorstellung vom perfekten Brautstrauß für die perfekte Hochzeit existiert in Ihrem Kopf schon länger? Wunderbar, dann gehen Sie mit dieser Vorstellung und dem verfügbaren Budget zu einem Floristen Ihrer Wahl und lassen Sie sich ausführlich beraten. Oft gibt es sehr ähnliche Variante für deutlich niedrigeren Preis. Eine andere Möglichkeit ist, den Brautstrauß einfach selbst zu binden – schauen Sie doch einfach mal auf der Videoplattform Youtube nach passenden Anleitungen um!

Hilfe annehmen

Gibt es Friseure, Floristen oder gar Schneider in Ihrer Familie oder Ihrem familiären Umkreis? Ja? Großartig, dann bitten Sie diese doch einfach um etwas Hilfe! Das muss Ihnen auch gar nicht peinlich sein, statt eines horrenden Gehalts laden Sie die lieben Helferlein einfach zu einem entspannten Essen ein!

Profi & Laie

Setzen Sie beim Buffet auf eine gesunde Mischung aus professionellem Cateringservice und hausgemachten Leckereien. Sie haben eine Freundin, die gut und gerne bäckt? Wunderbar, dann peppen Sie das Buffet vom Caterer doch einfach mit selbst gemachten Cupcakes auf!

(c) shutterstock.com

Flitterwochen

Buchen Sie die Flitterwochen möglichst früh, so schauen nicht nur satte Frühbucher-Rabatte für Sie raus, sondern möglicherweise sogar unglaubliche Sonderangebote. Ansonsten lassen Sie sich auf Ihrer Hochzeit einfach Geld schenken - das ist gar nicht so unüblich und muss Ihnen wirklich nicht unangenehm sein. Über die Plattform "Honeywish" können Sie übrigens einen praktischen virtuellen Hochzeitstisch kreieren und Ihren Gästen das Schenken so etwas erleichtern!

Hochzeit, die perfekte Hochzeit, Spartipps, Sparen, Feiern

Kommentare (1) Comment

  • 09 April 2015 | 09:17 CLee

    Auch beim Kauf von Eheringen kann man ordendlich Geld sparen. Der Preis des Trauringes ist vor allem bei jungen Menschen ein entscheidender Faktor. Auch wenn der Ring ein Leben lang getragen wird, muss er nicht unbedingt ein ganzes Vermögen kosten: neben klassischen Juwelieren gibt es mittlerweile zahlreiche Online-Anbieter wie z.B. Ringederwelt, die sich auf den Verkauf von Verlobungs- und Eheringen spezialisiert haben und die ein gutes Einsparpotential dem Brautpaar anbieten.

Neueste Rezepte More