Basteln mit Kinder

Oster-Schnitzeljagd

Basteln mit Kindern ist besonders zu Ostern äußerst beliebt, genauso wie die alljährliche Eiersuche. Letztere ist leider oft etwas eintönig, da die Kinder die Verstecke vom letzten Jahr bereits kennen und die Eier recht schnell gefunden haben. sunny7 zeigt Ihnen deshalb, wie Sie eine große Oster-Schnitzeljagd vorbereiten. Die Kleinen werden begeistert sein, versprochen!

Was braucht man?

(c) Pixelbliss / shutterstock.comEine Schnitzeljagd will sorgfältig vorbereitet sein und muss stets auf das Alter und die Gruppenstärke der Kinder angepasst sein. Die meisten Bastelläden sind um die Osterzeit bestens mit den unterschiedlichsten Deko-Materialien ausgestattet. Beispielsweise mit Eiern aus Kunststoff oder Karton, die sich in der Mitte öffnen lassen. Diese Ostereier eignen sich perfekt für Ihre große Schnitzeljagd. Außerdem sollten Sie ausreichend Stifte, Papier, Süßigkeiten und kleine Geschenke besorgen. Befüllen Sie eine Hälfte der Eier mit Aufgabenblättern für die Schnitzeljagd, die andere Hälfte sollte mit ausreichend Süßkram gefüllt werden.

Ideen und Aufgaben für die perfekte Schnitzeljagd

Hier verhält es sich ähnlich, wie beim Basteln mit Kindern – die Aufgaben müssen wirklich altersgerecht ausgewählt und in der Regel nicht allzu schwierig sein. Die Kinder sollen ja Spaß an der Ostereiersuche haben und keinesfalls demotiviert werden. Beispielsweise könnte eine Aufgabe das Malen von Ostereiern sein. In dem jeweiligen Ei müssen dann natürlich kleine Stifte und Papier zu finden sein. Auch sehr nett ist das Suchen nach bestimmten Blättern oder Blumen, dabei lernen die Kinder auch etwas über Natur und Umwelt. Das letzte Ei der Schnitzeljagd wird am besten mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten befüllt und trägt den Namen oder das Foto des jeweiligen Kindes. Lassen Sie bei der Gestaltung der Eier und der Schnitzeljagd Ihrer Kreativität am besten freien Lauf, erlaubt ist einfach alles, was den Kindern Freude bereitet und nicht allzu schwierig ist!

Wohin mit den Eiern?

(c) Zoroyan / shutterstock.comVerstecken Sie die Eier am besten in einem naheliegenden Wald, einer Wiese oder einem Park, so finden die Kinder die Eier nicht zu schnell. Achten Sie jedoch immer darauf, dass sowohl kleinere als auch größere Kinder die Möglichkeit haben, die Eier zu finden. Wenn ein Kind besonders viele Eier gefunden hat, können Sie es ohne Weiteres auffordern eine Runde auszusetzen, damit auch die anderen Kinder eine Chance auf Eier haben. Damit hier gar kein Streit entfacht werden kann, bekommt das Kind eine „Osterkrone“ aufgesetzt und darf in dieser – auszusetzenden – Runde Süßigkeiten naschen. Die letzten, mit kleinen Geschenken befüllten Eier sollten Sie am besten direkt bei Ihnen im Garten verstecken, so laufen sie nicht Gefahr von Passanten oder Spaziergängern gefunden zu werden. Nachdem die Schnitzeljagd beendet ist, bereiten Sie für die Kinder zur Stärkung eine kleine Osterjause vor. Basteln mit Kindern wäre auch eine sehr schöne Alternative zum Abschluss des Ostersonntags. Wie wäre es beispielsweise mit unseren hübschen Kresse-Eiern? Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß bei der Schnitzeljagd und ein frohes Osterfest!

DIY, Basteln mit Kindern, Ostern, Basteln, Selbermachen, Schnitzeljagd

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More