Trennung Sprüche

Richtig Schluss machen

Die Entscheidung steht fest: So kann es in der Beziehung nicht mehr weiter gehen. Aber wie macht man denn richtig Schluss mit dem Partner?

„Es liegt nicht an dir, es liegt an mir“. Bei einer Trennung möchte man diesen Standard-Spruch wirklich nicht hören. Die Paarberaterin Beate Janota hat eine goldene Regel, wenn man eine Beziehung auflösen möchte: „Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu." Die Grundlagen der Höflichkeit sollten in jedem Fall gewahrt werden. „Wenn der Schritt der Trennung wohl überlegt und unabwendbar ist, dann sollte man sich selbst und auch dem Partner zuliebe, das in Ruhe tun und persönlich mitteilen", so die Expertin.

Erklären statt davonlaufen

Jede Trennung läuft natürlich individuell und unterschiedlich ab – abhängig davon, ob das Pärchen zum Beispiel zusammen wohnt oder nicht, wie lange man sich schon kennt usw. Schluss machen sollte man dennoch behutsam und sich Zeit dafür nehmen. „Mit Hast und Eile davonzulaufen, ist ein Zeichen des eigenen Unvermögens, sich nochmals mit der einst geliebten Person auseinanderzusetzen“, sagt Janota. Sie findet es deshalb auch fair, wenn man nach dem Ende der Beziehung dem Verlassenen für Fragen zur Verfügung steht. „Für den Verlassenen ist das besonders wichtig, um das Ende zu realisieren und in weiterer Folge auch zu verarbeiten“, so Janota und fügt hinzu: „Menschen, die von heute auf morgen ohne große Worte stehen gelassen werden, brauchen wesentlich länger, um den erlittenen Verlust zu verdauen.“

Sprüche zum Thema Trennung

  1. „Weine nicht, weil es aus ist, sondern lächle, weil es schön war!“ (Unbekannt)
  2. In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muss sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Goethe)
  3. „Es ist selten, dass man im Guten auseinandergeht. Denn wenn man im Guten ist, geht man nicht auseinander.“ (Marcel Proust)
  4. „So lass uns Abschied nehmen wie zwei Sterne, durch jedes Übermaß von Nacht getrennt, das eine Nähe ist, die sich an Ferne erprobt und an dem Fernsten sich erkennt.“ (Rainer Maria Rilke)
  5. „Wenn Tränen des Abschieds nach Freundschaft schmecken und vertraute Augen leise zu dir sprechen: Wir sind füreinander da, beginnt das Neue mit einem Lächeln.“ (Unbekannt)

Hier lesen Sie, wie Sie eine Trennung verarbeiten können.

 

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More