Der richtige Zeitpunkt für ein Kind

3 Fragen vor der Babyplanung

Sie haben ein immer stärkeres Verlangen, den nächsten Schritt zu wagen und denken nur noch an ein Baby?

Wollen Sie Eltern werden? Eine eigene Familie zu gründen ist eine wundervolle Aufgabe, die nicht nur viel Liebe, sondern auch viel Arbeit bedeutet. Viele Paare sind sich daher nicht sicher, ob die Familienplanung auch für sie bestimmt ist oder nicht. Ein Kind kann die Bindung zwischen den Eltern stärken. Außer Frage steht jedoch auch, dass das Großziehen des Nachkommens viel Energie, Emotionen und finanzielle Ausgaben bedeutet. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Kind? Wenn Sie ebenfalls an eine Familienplanung denken, sollten Sie sich folgende drei Fragen stellen und diese mit Ihrem Partner besprechen.

1. Der richtige Zeitpunkt für ein Kind?

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Schwangerschaft? Warum sind Sie gerade so erpicht darauf, ein Kind zu bekommen? Spüren Sie wirklich das Verlangen, Mutter zu sein oder ist es der Druck von außen, der Sie lenkt? Haben Ihre Freundinnen bereits Nachwuchs bekommen, wodurch Sie sich auch dazu „verpflichtet“ fühlen oder ist es Ihr innerer Wunsch? Nur weil diejenigen um Sie herum Ihre Familienplanung bereits umgesetzt haben, bedeutet dies nicht, dass Ihre Zeit auch schon gekommen ist. Auch Ihr Partner allein kann diese Entscheidung nicht für Sie treffen,  denn dazu braucht es zwei. Schuldgefühle haben in dieser Hinsicht nichts verloren, auch wenn sich Ihr Partner noch so gerne ein Kind wünscht. Fragen Sie sich, warum und ob Sie wirklich Kinder haben möchten und ob Sie bereit sind, das Elterndasein zu Ihrer Hauptbeschäftigung zu machen.

2. Baby ist keine Paartherapie

Fragen vor der Familienplanung. Leider gibt es immer wieder Paare, die der Meinung sind, ein Baby könne Ihre problematische Beziehung retten. Genausowenig wie eine gemeinsame Wohnung eine Beziehung verbessern kann, wird auch ein Kind nichts an den Krisen ändern können, denn der Nachwuchs stellt sogar die besten Beziehungen unter Beweis. Wenn Sie Ihre Partnerschaft stärken und verbessern wollen, sollten Sie vielmehr einen Paartherapeuten aufsuchen. Fragen Sie sich, ob Ihre derzeitige Beziehung einer geringeren Freizeit und Privatsphäre standhalten kann.

3. Was erwartet Sie?

Fragen vor der Babyplanung. Verspüren Sie ein Leeregefühl in Ihrem Leben, das Sie mit einem Baby füllen möchten? Glauben Sie, dass ein Kind Ihr Leben wieder aufregender macht, weil Sie sonst nichts Neues erleben? Werden Sie sich darüber im Klaren, was auf Sie zukommen wird, wenn erst einmal ein Baby Ihr Leben dominiert. Es kann der schönste Aspekt Ihres Lebens sein, aber Sie müssen mit beiden Beinen auf der Erde stehen. Was sind Sie gewillt, aufzugeben? Wären Sie mit Ihrem Partner auch zusammen, wenn Sie mit ihm keine Kinder bekommen könnten? Bevor der Nachwuchs kommt, sollte Ihr Leben so geregelt sein, dass es auch rundum Ihre gesamte Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen kann. Wenn Sie in diesen Punkten allerdings noch zweifeln, sollten Sie womöglich noch etwas mit der Babyplanung warten. Ansonsten steht dem gemeinsamen Glück nichts im Wege. Jetzt wissen Sie, wann der richtige Zeitpunkt für ein Kind ist.

Der richtige Zeitpunkt für ein Kind, Fragen vor der Babyplanung, Fragen vor der Familienplanung, Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Schwangerschaft?, Wollen Sie Eltern werden?

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More