0d
Hand berührt Hand durch Schleier - Autismus.

Wie in einer anderen Welt

Experten glauben, dass erste Anzeichen von Autismus schon im zarten Alter von drei Monaten festgestellt werden können. Wir haben hier mögliche Symptome aufgelistet.

Ein Leben wie in einer anderen Welt: So beschreiben viele ÄrztInnen den Alltag von Autisten. Eine veränderte Wahrnehmung, Schwierigkeiten im sozialen Miteinander und ein fehlendes Verständnis für Gefühle, Gedanken, Wünsche und Vorstellungen anderer sind typische Symptome dieser Krankheit. Autismus wird von der Weltgesundheitsorganisation als „eine tiefgreifende Entwicklungsstörung“ bezeichnet. Und es gibt mehrere Formen der Krankheit: So unterscheidet man das Asperger-Syndrom, das sich oft erst nach dem dritten Lebensjahr bemerkbar macht, vom frühkindlichen Autismus. Hier gehen Experten davon aus, dass erste Anzeichen schon in den ersten Lebensmonaten beobachtet werden können.

Autistische Kinder

Die Ursache für die Störung sind genetische Veränderungen, in deren Folge die Entwicklung der Nervenzellen im Gehirn anders verläuft als bei gesunden Kindern. Die Krankheit kann zwar nicht geheilt werden, aber je früher sie diagnostiziert wird, desto früher kann auch mit gezielter Förderung und verhaltenstherapeutischen Maßnahmen begonnen werden – das verbessert die Entwicklung der Kinder. Hier sind einige Merkmale, nach dem Alter des Kindes gestaffelt, die auf frühkindlichen Autismus hindeuten könnten.

Doch selbst wenn Sie glauben, ihr Kind hätte einige dieser Symptome, ist das noch kein Grund zur Sorge. „Nur“ etwa 20 von 10.000 Kindern sind von Autismus betroffen, das bedeutet eine Wahrscheinlichkeit von 0,2 %, dass auch Ihr Kind dieses Diagnose bekommt. Sollten Sie Zweifel haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und veranlassen Sie einen Test, der die Entwicklung Ihres Babys genau untersucht und beurteilt.

Symptome im Alter von 3 Monaten

  • Keine Reaktion auf laute Geräusche.
  • Sich bewegende Objekte werden nicht mit den Augen verfolgt.
  • Das Kind fasst nicht nach Dingen und hält Dinge nicht fest.
  • Das Kind lächelt Personen nicht an.
  • Kein Brabbeln.
  • Das Kind schenkt neuen Gesichtern keine Aufmerksamkeit.

Symptome im Alter von 7 Monaten

  • Das Kind versucht nicht herauszufinden wo Geräusche herkommen.
  • Es zeigt den Eltern gegenüber keine besondere Zuneigung.
  • Kein bzw. kaum Lachen oder Lächeln.
  • Das Kind versucht nicht die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
  • Es hat kein Interesse und keine Freude an Versteck- oder Kuckuckspielen.

Symptome im Alter von 12 Monaten

  • Das Kind krabbelt nicht.
  • Es beginnt nicht damit, Wörter zu bilden.
  • Das Kind benutzt keine Gesten wie Winken, auf Gegenstände zeigen, oder den Kopf zu schütteln.

Symptome im Alter von zwei Jahren

  • Das Kind kann noch immer nicht alleine gehen.
  • Es spricht nicht mehr als ca. 15 Worte und bildet keine Zwei-Wort Sätze.
  • Die Funktion von alltäglichen Haushaltsgegenständen wie Telefon, Gabel oder Löffel scheint ihm nicht bekannt bzw. geläufig zu sein.
  • Das Kind ahmt Gesten und Sprache der Erwachsenen nicht nach.
  • Es reagiert nicht auf einfachste Anweisungen.

SUNNY7 empfiehlt:

    Kommentare (0) Comment

      Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

    Neueste Rezepte More