Tipps und Tricks

Des eigenen Glückes Schmied

Heute, am 20. März 2014, ist der „Tag des Glücks“. Dieser wurde im Jahre 2012 von den Vereinten Nationen zur Verdeutlichung der Relevanz des Strebens nach Glück und Wohlbefinden ins Leben gerufen. Aber was macht uns glücklich? Gibt es praktische Tipps und Tricks zum Glücklichsein? Wo fangen wir an? Liegt das Glück tatsächlich auf der Straße oder ist jeder seines Glückes Schmied?

Natürlich gibt es keine allgemeingültigen und jederzeit funktionierenden Tipps und Tricks zum Finden des eigenen Glücks. Nichtsdestotrotz sind wir zu einem großen Teil selbst für unser Glück verantwortlich und mit ein paar kleinen Kniffen, lässt sich ein schlechter Tag viel leichter überstehen.

Tipps und Tricks für mehr Glück im Alltag

Bitte lächeln!

Lächeln hebt die Laune, auch dann, wenn Ihnen vielleicht gerade gar nicht so sehr zum Lachen zumute ist. Die Mundwinkel unmotiviert nach oben zu ziehen, hilft jedoch nicht. Es muss schon ein sogenanntes „Duchenne-Lächeln“ sein, dieses wirkt nämlich nach innen. Die Augen lachen mit und der gesamte Muskel, der das Auge umschließt, muss sich zusammenziehen. Es ist nicht immer leicht zu lächeln, aber gerade wenn man unglücklich ist, sollte man versuchen, gegen seine eigene Hoffnungslosigkeit anzukämpfen.

Konzentrieren Sie sich auf Positives

Je mehr Sie sich mit positiven Gefühlen befassen, desto besser können diese ihre Wirkung entfalten. Unser Gehirn lässt sich im Fühlen positiver Emotionen nämlich schulen. Nutzen Sie diese Tatsache zu Ihren Zwecken!

Pflegen Sie Ihre Beziehungen

Achten Sie darauf ausreichend schöne Momente mit Ihren Liebsten zu verbringen. Das gilt nicht nur für Partnerschaften, sondern auch für Freundschaften. Liebevolle Beziehungen zu anderen Menschen machen uns auf Dauer glücklicher als das beste Aussehen oder ein hohes Einkommen.

Raus aus Ihrer Comfort-Zone!

Wenn Sie glücklich werden wollen, dürfen Sie Hürden nicht aus dem Weg gehen, sondern sollten diese mit all Ihrer Motivation überwinden. Sobald man aus seiner Comfort-Zone gelockt wird, muss das Gehirn hohe Leistungen erbringen und deutlich rascher kombinieren und das verbessert die Laune nachhaltig. Außerdem ist man gerade nach dem Meistern von Situationen, die man sich selbst kaum zugetraut hätte, einfach unglaublich stolz.

Weniger fernsehen, mehr unternehmen!

Eine, in der Schweiz durchgeführte Studie ergab, dass Fernsehen der guten Laune schadet. Es wurden Daten aus 45 Ländern im Hinblick auf die Anzahl der verfügbaren TV-Kanäle im Zusammenhang mit der persönlichen Zufriedenheit der Probanden ausgewertet. Das Ergebnis sieht für das Fernsehen nicht besonders gut aus. Gehen Sie raus, treffen Sie Freunde und erleben Sie selbst etwas. Nichts hebt die Laune mehr, als ein ereignisreicher, schöner Tag.

(c) 	lzf / shutterstock.comTreiben Sie Sport!

Sport macht glücklich, denn bei Bewegung schüttet der Körper die Glückshormone Serotonin und Endorphin aus. Na los, worauf warten Sie noch?

Raus an die frische Luft!

Frische Luft und Sonnenschein stimmen uns glücklich. Das weiß jedes Kind und dennoch verbringen wir unsere – meist rar gesäte – Freizeit zu Hause vor dem TV. Machen Sie sich einen schönen Tag im Grünen – am besten mit Ihren Liebsten. sunny7 wünscht Ihnen viel Spaß dabei!

Tipps und Tricks, Glück, Ratschläge, Motivation, Selbstmotivation

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More