Frau wacht auf

7 Mal fit im Frühjahr

Frühjahrsmüdigkeit ist wirklich nichts, womit Sie sich aufhalten sollten. Mit diesen Quicktipps schütteln Sie die depressiven Gedanken rasch ab und lernen, die Frühlingssonne richtig zu genießen!

1. Mentales Erwachen
Stellen Sie sich bereits vor dem Einschlafen vor, dass Sie am nächsten Morgen energiegeladen, frisch und munter erwachen werden. Und morgens, noch bevor Sie die Augen öffnen, denken Sie an eine Situation, in der Sie sich stark und leistungsfähig fühlten.

2. Lebenselixier Wasser
Müdigkeit ist oft auf einen zu niedrigen Blutdruck infolge von Flüssigkeitsmangel zurückzuführen. Gelangt mehr Flüssigkeit in den Kreislauf, pendelt sich der Blutdruck wieder ein. Die goldene Regel: pro Kilogramm Körpergewicht 30 ml warmes Wasser, wiegen Sie 65 Kilo, sollten Sie 1,9 Liter Wasser pro Tag trinken.

3. Klosterbürstenmassage
Die Bürstenmassage unterstützt den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung. Die Struktur der Haut wird durch die Lymphanregung verbessert, das Gewebe gestrafft und damit auch einer eventuell vorhandenen Cellulite entgegengewirkt.

4. Vitaminreiche Kost
Viel Obst und Gemüse essen. Es enthält neben Mineralstoffen viel Vitamin C und E, welche das Immunsystem stärken und die Neubildung der Zellen fördern. Wählen Sie zudem eher Dinkel- oder Vollkornprodukte, da sie reich an Vitaminen der B-Gruppe sind und die Produktion des Glückshormons Serotonin fördern.

5. Vitalkur mit tibetischer Rezeptur
Mixturen aus Myrobalanen (Terminalia bellirica) und Amlafrüchten unterstützen die Entgiftung des Organismus und das Ausleiten von Schadstoffen. Diese gesunden Herbstoffen wirken antibakteriell und antioxidativ, stärken und regenerieren die Leber. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach.

6. Leberwickel
Ein Leberwickel ist für die Entgiftung der Leber optimal geeignet. Zuerst ein warmes, feuchtes Tuch auf die Haut in Höhe der Leber (unter dem rechten Rippenbogen) legen, dann eine Wärmeflasche auflegen und mit einem trockenen Tuch zudecken. 20 Minuten entspannen.

7. Ausdauertraining
Walken, Radfahren oder Joggen bringt den Kreislauf in Schwung. Beim Hanteltraining weniger Gewicht wählen, dafür mehr Wiederholungen.

 

Lesen Sie auch:

Frühjahrskur gegen Müdigkeit

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More