Sind Wassergeburten schädlich?

Wassergeburten werden bereits seit Jahren durchgeführt und sollen angenehmer für Mütter sowie Babys sein, da der Übergang vom warmen Uterus in das ebenso warme Wasser weniger traumatisch sein soll.

Kinderärzte und Geburtshelfer warnen nun vor möglichen Gefahren von den trendigen Wassergeburten. Immer mehr Experten diskutieren darüber, wie sicher diese Methode tatsächlich ist. Bis es handfeste Beweise gibt, sollen Wassergeburten im Ausland nur noch unter strengen Forschungsprotokollen durchgeführt werden.

Mögliche Folgen?

Zwar könne diese Methode Schmerzen bei gebärenden Frauen lindern, die Geburt unter Wasser solle an sich jedoch keine wirklichen Vorteile für Mutter und Kind haben und könne sogar fatale Gesundheitsrisiken begünstigen, da es unter anderem zu Infektionen durch verunreinigtes Wasser oder Sauerstoffmangel beim Baby kommen kann. Wir wollten wissen, ob auch in Österreich mögliche Gefahren bestehen und haben Andrea Sandmair-Szerencsi, leitende Hebamme der Krankenanstalt Rudolfstiftung, befragt.

braedostok/ shutterstock.com

Was sagen Sie zu dieser umstrittenen These? Sind Ihnen Nachteile durch Wassergeburten bekannt?

„In der Rudolfstiftung werden seit vielen Jahren Wassergeburten angeboten und die Zufriedenheit der Frauen sowie das Outcome der Kinder ist absolut positiv“, so die Hebamme. Weder gebe es verunreinigtes Wasser, noch würde ein Sauerstoffmangel beim Baby durch eine Geburt im Wasser begünstigt.

„In der heutigen Zeit sind Geburten gut überwacht und niemand der betreuenden Personen würde ein Risiko eingehen, das gilt für Geburten im und außerhalb des Wassers“, erklärt sie weiter.

Gibt es eine „Selektion“ für Wassergeburten, d.h. gibt es Frauen, denen von Wassergeburten generell abgeraten wird?

„Es gibt einige Voraussetzungen, die erfüllt sein sollten. Wenn eine Geburt physiologisch verläuft, spricht nichts gegen eine Wassergeburt“, so Sandmaier-Szerencsi.

Wir danken für das Gespräch!

Lesen Sie auch: Die häufigsten Fragen zur Geburt!

Tipps zu Wassergeburt, Sind Wassergeburten schädlich?, Wassergeburt - ja oder nein?

Kommentare (1) Comment

  • 18 April 2014 | 12:45 khoa.nguyen344

    Ein sehr interessantes Thema, das aus gesundheitlicher Sicht nicht vernachlässigt werden sollte. Wir beschäftigen uns auch mit Schwangerschaft und den biologischen Vorgängen während der Schwangerschaft (vgl. http://www.elternmagazin.net/category/schwangerschaft/ ) und da sind solche Maßnahmen natürlich nur in Absprache mit dem Arzt sehr interessant. Mehr davon!

Neueste Rezepte More