schlanke Linie

Diät? Nein, danke.

Die Hose kneift und der Gang auf die Waage wird immer beschwerlicher – es wird Zeit für eine Diät. Oder etwa doch nicht? Sind wir mal ganz ehrlich, wie oft haben wir eine strikte Diät tatsächlich durchgehalten? Eben. Eine schlanke Linie ist auf Dauer eben wirklich nur durch eine Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung zu erreichen. Wir haben deshalb ein paar wirklich überzeugende Gründe für Sie gesammelt, warum man sich das anstrengende Hungern am besten gleich sparen sollte.

Hunger!

Wer kennt das nicht. Egal, welche Diät man ausprobiert, es gibt einfach immer zu wenig zu essen. Wollen wir uns das wirklich antun? Es geht doch auch viel einfacher!

Nährstoffmangel!

Aufgrund der minimalen Portionen kann unser Körper nicht ausreichend Nährstoffe aufnehmen und auf volles Haar und schöne Haut verzichten wir dann doch eher weniger gern.

Lug und Betrug!

Fünf Kilo in sieben Tagen – ich bitte Sie, das wissen wir doch wirklich besser. Mehr ist dazu auch wirklich nicht zu sagen.

Ständig Lust auf Süßes

Erstens denken wir ständig daran, was wir nicht alles essen könnten, wären wir gerade nicht auf Diät, und zweitens bekommen wir aufgrund der niedrigen Kalorienzufuhr unglaublichen Heißhunger. Schlanke Linie adé!

Jojo-Effekt

Da halten wir endlich mal eine dieser Diäten durch und was passiert? Der Jojo-Effekt tritt ein und alle verlorenen Kilos sind mit einem Schlag wieder drauf. Dieser Effekt tritt übrigens IMMER ein, wenn wir dauerhaft zu wenig essen. Schlichtweg deshalb, weil unser Körper auf Sparflamme eingestellt ist, jedes Stück Nahrung umwandelt und für schlechtere Zeiten spart.

Kaputter Stoffwechsel

Das ständige Hin und Her sowie ungesunde Diäten können im schlimmsten Fall sogar unseren Stoffwechsel ruinieren. Und diesen wieder geradezubiegen, ist wirklich nicht einfach und erfordert viel Disziplin sowie Regelmäßigkeit beim Essen.

Schlechte Laune

Seien Sie mal ehrlich. Waren Sie innerhalb einer Diät schon mal gut gelaunt? Eben.

So geht's!

Um dauerhaft eine schlanke Linie zu behalten, brauchen wir ganz einfach eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und regelmäßigen Sport. Kleine Sünden sind aber erlaubt. Denken Sie am besten im Verhältnis 80:20. 80 Prozent der aufgenommenen Lebensmittel sollten ausgewogen sein und 20 Prozent dürfen für Cookies & Co. draufgehen. Das ist doch gar nicht so schlimm, oder? Wir wünschen Ihnen viel Glück und Durchhaltevermögen auf Ihrem Weg zur Traumfigur!

gesunde Ernährung, Schlanke Linie, Schönheit, Gesundheit, Wohlbefinden

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More