Tipps bei Heißhunger

Der schleichende Heißhunger: Was signalisiert das Gehirn?

Kennen Sie diese Phasen, in denen Sie ständig essen könnten? Ein Schnitzel mit Pommes reicht dabei absolut nicht aus und auf ein Dessert möchten Sie auch nicht verzichten.

Ihr ungesättigter Heißhunger ist jedoch oftmals ein falschgedeutetes Signal. Wenn wir denken, wir haben Hunger, ist es häufig etwas anderes, was Sie zur Leberkäs-Semmel und zur Schokolade greifen lässt. sunny7 erklärt Ihnen, was Ihr Gehirn Ihnen eigentlich signalisiert und gibt Ihnen Tipps bei Heißhunger. Weiter erfahren Sie, wie Sie den Heißhunger bekämpfen können.

Tipps bei Heißhunger

Schlafentzug

Was könnte der Heißhunger bedeuten? Wenn Ihnen das nächste Mal der Magen abends oder morgens knurrt, überlegen Sie zweimal, bevor Sie zum Wurstbrot greifen. Das Hungergefühl ist häufig ein Anzeichen für Müdigkeit, denn das Hirnareal für Hunger und Müdigkeit liegen sehr nah beieinander. Zudem bedeutet zu wenig Schlaf auch ein höheres Level des Hormons Ghrelin, das auch das Hungergefühl steuert. Zusätzlich greifen Menschen mit Schlafmangel normalerweise zu kalorien- und kohlenhydratreichen Lebensmitteln, um den Körper wieder mit Energie zu füllen. Was hilft gegen Heißhunger? Gehen Sie also regelmäßig zeitig ins Bett, sodass sich Ihr Körper an diese Routine gewöhnen kann.

Zu viel gegessen

Was tun bei Heißhunger? Die Ursache für dieses Phänomen ist zwar wissenschaftlich noch nicht gänzlich bewiesen, aber es ist keine Seltenheit, dass jemand am Abend richtig zugreift und morgens mit einem Bärenhunger wieder aufwacht. Vielen Meinungen entgegen hat das nichts damit zu tun, dass sich der Magen weitet. Es kommt vielmehr darauf an, was Sie am Vorabend gegessen haben. Wenn Sie beispielsweise Lebensmittel mit viel Stärke zu sich genommen haben, hat diese eine Änderung des Blutzuckerspiegels bewirkt, was in Folge dazu führt, dass Ihr Gehirn Ihnen zu verstehen gibt, noch nicht satt zu sein. Ernähren Sie sich abends daher ausschließlich von eiweißhaltigen Speisen und vermeiden Sie übermäßige Portionen. So stoppen Sie die Hungerattacken.

PMS

Viele Frauen kennen es: Ihre Periode ist auf dem Weg und Sie essen, was das Zeug hält. Während der prämenstruellen Phase wird mehr Progesteron produziert als sonst. Dieses führt nicht nur zu einem größeren Hungergefühl, sondern auch zu einer erhöhten Unzufriedenheit mit Ihrem Körper im Allgemeinen – von den ganzen anderen Emotionen einmal abgesehen. Dagegen können Sie nur wenig unternehmen. Achten Sie etwas mehr auf Vitamine und weniger Kohlenhydrate, aber grundsätzlich sind wir der Meinung, dass während dieser Phase Sie ohne schlechtes Gewissen sündigen dürfen. So stoppen Sie den Heißhunger.

Frühstück lässt zu wünschen übrig

Wenn Sie zum Frühstück das Falsche essen, kann es tagsüber zu Heißhunger kommen. Besonders wichtig bei der morgendlichen Mahlzeit sind Proteine. Menschen, die morgens viele Proteine zu sich nehmen, greifen im Verlauf des restlichen Tages weniger zu fettigen und gezuckerten Speisen. Es könnte aber auch sein, dass Sie Ihrem Körper zu wenig Fett oder Ballaststoffe zuführen, die Ihnen grundsätzlich ein Völlegefühl geben. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend frühstücken, sodass Sie satt sind. Das hilft gegen die Ess-Attacken.

Null-Kalorien-Getränke

Wenn Sie gerne zu Null-Kalorien-Getränken greifen, sollten Sie schleunigst damit aufhören, denn diese senden folgendes Signal an das Gehirn: Die Kalorien sind auf dem Weg! Es kommen jedoch keine! Das alleine bringt das Gehirn dazu, Hungergefühle zu signalisieren. Wenn Sie schon süße Getränke wollen, dann die mit voller Kalorienanzahl, um Heißhunger-Attacken zu vermeiden. So wissen Sie jetzt über verschiedene Tipps gegen Heißhunger.

Haben auch Sie Tipps bei Heißhunger? Teilen Sie diese auf unserer Facebook-Seite mit.

Tipps bei Heißhunger, Was tun bei Heißhunger, Heißhunger bekämpfen, Was der Heißhunger bedeuten könnte, Was hilft gegen Heißhunger?, So stoppen Sie den Heißhunger, Das hilft gegen die Ess-Attacken, So stoppen Sie die Hungerattacken

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More