0d
Frühstücksweckerl mit Gemüse und Ei.

Herzhaftes Frühstücksweckerl

Für einen guten Start in den Tag empfehlen wir, sich mit vielen Ballaststoffen und Eiweiß einzudecken. Wer herzhaftes Frühstück mag, liegt mit diesem Rezept richtig!

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten
4 Mehrkorn bzw. Vollkornweckerl
4 TL Olivenöl
1 EL frischer Rosmarin oder ½ EL getrockneter Rosmarin, gehackt
4 Eier
150 g frischer Babyspinat
1 Paradeiser, in 8 dünne Scheiben
4 EL Fetakäse light
1 Prise Meersalz
frischer Pfeffer

Zubereitung

  1. Ofen auf 190° C vorheizen. Die Weckerl in der Mitte durchschneiden und die Schnittflächen mit der Hälfte des Olivenöls träufeln. Auf einem Backbleck im Ofen ungefähr 5 Minuten backen bis der Rand schön knusprig ist.
  2. Die restlichen 2 EL Olivenöl und den Rosmarin in einer Pfanne erhitzen. Die Eier in die Pfanne geben und braten, bis das Eiweiß gestockt ist. Wer mag, kann den Dotter zerdrücken und das Spiegelei auf beiden Seiten braten.
  3. Den Boden jedes Weckerls auf einem eigenen Teller anrichten. Spinat gleichmäßig darauf verteilen, dann jeweils zwei Paradeiserscheiben darauf legen, ein Ei und 1 EL des Fetakäses. Salzen und pfeffern. Dann die oberen Hälften der Weckerl draufsetzen.

Nährwert pro Portion (242 kcal)

  • 12 g Fett total
  • 3 g gesättigte Fettsäuren
  • 214 mg Cholesterin
  • 501 mg Natrium
  • 25 g Kohlenhydrate
  • 6 g Ballaststoffe
  • 13 g Eiweiß

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!