Nationalsratspräsidentin Barbara Prammer

Neue Risikogene für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Nachdem Nationalratspräsidentin Barbara Prammer an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben ist, informieren sich immer mehr Österreicher über die tödliche Krankheit. Wir möchten Ihnen daher die neusten Erkenntnisse kundgeben.

Auch als „Pankreaskarzinom“ bekannt, ist diese Art von Krebs eine der aggressivsten, die bei der Mehrheit der Betroffenen tödlich endet. Grund: Der Tumor wird meist zu spät erkannt – Symptome bleiben lange aus. Nach der Diagnose leben die Patienten im Durchschnitt weitere zwölf Monate. Wissenschaftler sind bemüht, neue Therapien oder Früherkennungs-Maßnahmen zu definieren. Forschungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Symptome bei Pankreaskarzinom

Beim Pankreaskarzinom wachsen die krankhaften Zellen Sebastian Kaulitzki/ shutterstock.comunkontrolliert und äußerst rasch, wobei Beschwerden meist dann auftreten, wenn sich der Krebs bereits im fortgeschrittenen Stadium befindet. Besonders betroffen sind Männer im Alter von 50 bis 70 Jahren. Zu den gängigsten Symptomen gehören ein unerklärlicher Gewichtsverlust, Schmerzen im Oberbauch oder Rücken, Übelkeit, Durchfall und schmerzlose Gelbsucht.

Nun haben Forscher neue Risikogene für Bauchspeicheldrüsenkrebs gefunden. Vier Gene waren bereit aus zwei Großstudien zum Genom der Krebsart bekannt, nun wurden weitere fünf Gene mithilfe von Gewebeproben betroffener Menschen ausfindig gemacht. 700.000 der „Einzelnukleotid-Polymorphismen“ (SNP) wurden untersucht, die 90 Prozent der genetischen Variationsmöglichkeiten darstellen. Eine Früherkennung ist jedoch noch nicht möglich.

Risikofaktoren für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die Ursache für die Krebsart ist noch immer nicht gänzlich bekannt. Dennoch konnten folgende Risikofaktoren festgemacht werden:

  • Rauchen
  • Schlechte Ernährung
  • Genetische Faktoren, obwohl diese Krebsart in nur 13 Prozent der Fälle vererbt ist
  • Chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Kleine Tumore können durch eine Operation meist gänzlich und mit großen Erfolgschancen entfernt werden. Haben sich bereits Metastasen gebildet, ist eine Operation nicht mehr sinnvoll. Manchmal kann der Tumor jedoch mithilfe einer Kombination aus Chemo- und Strahlentherapie verkleinert werden, sodass er wiederum operativ entfernt werden kann. Oftmals können anhand einer Chemotherapie die Schmerzen gelindert und das Leben somit verlängert werden.

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer

Die Trauerfeier für Nationalratspräsidentin Barbara Prammer fand am 2. August in ihrem Heimatort Ottnang statt, wobei sie für ihre ausgezeichneten Dienste und Leistungen bezüglich Demokratie, Überparteilichkeit, Sachlichkeit in der Politik und vor allem für ihre Menschlichkeit gewürdigt wurde. Prammer hatte sich unter anderem stark für die Brustkrebsvorsorge sowie -früherkennung eingesetzt.

APA

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Bauchspeicheldrüsenkrebs Symptome, Ursache Bauchspeicheldrüsenkrebs, Pankreaskarzinom Behandlung

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More