Sonnenallergie: So hat sie keine Chance

Der Sommer bedeutet für viele nicht nur gute Laune und Spaß, sondern auch unangenehmen Juckreiz und Ausschlag auf der Haut.

Das Problem: Sonnenallergie! Diese entsteht meist aufgrund einer Überempfindlichkeit gegenüber UVA-Strahlen, die die übliche Schutzfunktion der Haut obsolet macht. Vor allem Frauen sind von dieser Immunreaktion betroffen. Wie Sie präventiv gegen eine Sonnenallergie ankämpfen, sagt Ihnen sunny7.

Tipps gegen Sonnenallergie

  • Während UVB-Strahlen nicht durch Glas dringen können, ist es bei den UVA-Strahlen anders. Achten Sie daher auf Ihren Platz im Wohnzimmer und auf nötigen Schutz im Auto, falls möglich.
  • Vermeiden Sie zu große, plötzliche Sonnenaussetzung! Ihre Haut muss sich langsam an die Strahlen gewöhnen. Vor allem mittags sollten Sie schattige Plätze bevorzugen, denn zu dieser Zeit ist die Sonne besonders intensiv.
  • Erfahrungen zufolge, soll Kalzium gegen die Allergie helfen. In der Apotheke bekommen Sie die nötigen Tabletten.
  • Eine ausreichende Sonnencreme ist das A und O, wenn Sie Ihre Haut schützen wollen. Achten Sie auf einen hohen UVA-Schutz. Cremen Sie sich immer wieder ein!
  • Ihre Haut benötigt Antioxidantien. Aus diesem Grund sollten Sie auch Cremes benutzen, in denen diese enthalten sind. Besonders wirksam sind Pro-Tocopherol und Beta-Carotin. Carotinoide dürfen Sie als Raucher allerdings nicht einnehmen. Diese fördern die Lungenkrebsgefahr!

Tipps gegen Sonnenallergie, Prävention gegen Sonnenallergie, Sonnenallergie vermeiden

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More