Beauty Pflege

Herbstliche Beauty-Pflege aus dem Park

Für eine Beauty-Pflege müssen Sie nicht immer Unmengen von Geld ausgeben, denn viele gesunde Produkte können Sie auch selbst aus dem nahegelegenen Park oder Wald sammeln und selber machen.

In unserer Natur verstecken sich einige Pflege-Produkte, die Sie ganz einfach anwenden können. Schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Spaziergang im Wald oder im Park besser um und pflücken Sie einige Pflanzen, die wir Ihnen nun vorstellen. So starten Sie frisch und fabelhaft in den Herbst. Hier die Tipps für die Beauty-Pflege aus dem Park!

Birke und Linde für die Nieren

Die Birke hat nicht nur beim Betrachten eine meditative Wirkung, auch ihre Blätter können Wunder bewirken. Trinken Sie ungefähr drei Wochen lang ein bis zwei Liter Birkenblättertee am Tag, damit Ihre Nieren und Blase durchgereinigt werden. Hautprobleme werden ebenfalls beseitigt und Ihr Gesicht erstrahlt bald in der Herbstsonne. Bestehend unter anderem aus Flavonoiden, kann die Pflanze, genauso wie Wein, verjüngend wirken. Bei Nierenproblemen kann zudem ein Doppelkinn entstehen. Versuchen Sie also diese Art von selbstgemachter Beauty-Pflege und beugen Sie vor. Sammeln Sie die stärkeren Blätter und trocknen Sie sie in einem Leintuch. Ansonsten wie einen herkömmlichen Tee mit heißem Wasser aufgießen und genießen. Ähnlich wirken auch die herrlich duftenden Lindenblätter.

Brennessel gegen Schuppen

Das unbeliebte Unkraut ist ein wahrer Muntermacher. Es ist reich an Eisen und verwandelt Sie in ein vitales Stehaufmännchen. Zudem wirkt es einwandfrei gegen Akne und Unreinheiten sowie Harnwegsentzündungen. Doch nicht nur das: Brennessel-Wasser ist ebenfalls die perfekte Haar-Kur, denn es bekämpft Schuppen im Nu. Verwenden Sie für den Tee junge Blätter und trocknen Sie sie. Auch diese mit heißem Wasser übergießen. Für die Haarkur können Sie gerne die älteren, bitteren nehmen, da Sie dieses ohnehin nicht trinken. Diese können Sie entweder mit kaltem oder warmen Wasser aufgießen und mindestens einen Tag stehen lassen.

Löwenzahn als Gesichtswasser

Löwenzahn können Sie das ganze Jahr über pflücken, aber vor allem im Herbst schmeckt er eher süßlich. Die Pflanze können Sie als Tee trinken oder zu Gesichtswasser verarbeiten. Dies verleiht Ihnen Vitalität und stärkt Ihr Immunsystem. Löwenzahn regt zusätzlich den Hautstoffwechsel sowie die Durchblutung an und macht das Gesicht weich und geschmeidig. Gießen Sie zwei Hände voller Löwenzahn mit einer Tasse heißem Wasser auf und waschen Sie Ihr Gesicht damit, sobald es lauwarm ist. Fertig ist die Beauty-Pflege aus dem Wald und Park.

Rosen für die Augen

Bei geschwollenen oder gereizten Augen helfen beispielsweise Rosenblätter. Legen Sie frische Blätter für rund zehn Minuten auf Ihre Augen und die Schwellung verschwindet innerhalb weniger Minuten.

Tipps für schöne Haut, Beauty Pflege aus dem Wald, Beauty Pflege aus dem Park, Hausmittel für schöne Haut, Pflanzen für schöne Haut

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More