Ewig jung mit Aloe Vera?

Der Aloe Vera-Pflanze werden zahlreiche Wunderkräfte nachgesagt und ist daher in unterschiedlichen Produkten wie Säftes, Duschgels, Cremes oder Joghurts enthalten. Doch was ist wirklich wirksam?

Aloe Vera soll unter anderem Wunden schnell heilen und verjüngend wirken. Wir haben uns die Pflanze einmal genauer angeschaut und sagen Ihnen, wie sie wirkt.

Zhukov Oleg/ shutterstock.com

Was bewirkt Aloe Vera?

Wenig zum empfehlen ist die Pflanze als Getränk oder in Duschgels, da dessen Wirkung in diesen Produkten nur minimal ist. Die Wirkstoffe müssen demnach in die Haut einziehen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Das natürliche Gel der Aloe Vera-Pflanze hingegen ist ein wahres Wundermittel, das ewige Jugend verspricht und für viele Prominente zur täglichen Hautpflege gehört.

Die Pflanze beruhigt, regeneriert und spendet der Haut permanente Feuchtigkeit – hält sie somit elastisch und jung. Das Gel enthält spezielle Radikalenfänger und Mineralien und muss gut in die Haut einziehen, um adäquat zu wirken. Zudem soll sie gegen Allergien und bakterielle Infektionen helfen sowie Wunden schneller heilen. Wie die meisten von Ihnen wissen, wirkt die Pflanze auch am besten gegen einen Sonnenbrand.

 Nailia Schwarz/ shutterstock.com

Wie ist die Pflanze anzuwenden?

Es wird Ihnen nicht viel bringen, den Saft der Pflanze zu trinken, da er so keinen wirklichen Effekt hat. Vielmehr ist es empfehlenswert, das Gel täglich auf die Haut aufzutragen, um sie so auf natürliche Weise feucht zu halten. Sie merken schnell eine kühlende und angenehme Wirkung, die Ihre Haut auf Dauer jünger aussehen lässt.

Kzenon/ shutterstock.com

glatte Haut, Aloe Vera, Ewige Jugend, Natürlich glatte Haut, Hausmittel für junge Haut

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More