DIY Maske

DIY: Quinoa-Maske

Superfood Quinoa – auch als ‚Inkareis’ bekannt - ist nicht nur in aller Munde, sondern nun auch im Gesicht, denn auch von außen wirkt das Korn wahre Wunder und lässt Ihren Teint in neuem Glanz erstrahlen.

Quinoa ist reich an Proteinen, Zink, Magnesium und Eisen und ist zudem glutenfrei. Der Korn wird nun auch vermehrt als Inhaltsstoff für Beauty-Produkte genutzt, damit die Haut mit wertvollen Vitaminen und Mineralien versorgt wird und sie vor dem Austrocknen schützt. Um sich das Geld aber für teure Produkte zu sparen, sagt Ihnen sunny7, wie Sie Ihre eigene Quinoa-DIY-Maske herstellen.

 Syda Productions/ shutterstock.com

Zubereitung der DIY-Maske

  • Nehmen Sie eine Handvoll Quinoa-Körner und vermischen Sie sie mit dem Saft einer Orange.
  • Geben Sie zusätzlich 3 Esslöffel Naturjoghurt hinzu und zwei Esslöffel Honig.
  • Mischen Sie alles gut durch, bis sich eine dicke Masse ergibt.
  • Lassen Sie die Mischung ungefähr 15 Minuten stehen.

 Anna Hoychuk/ shutterstock.com

Anwendung

  • Verteilen Sie die DIY-Maske auf das Gesicht und lassen Sie sie für 15 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie sich mit warmem Wasser wieder ab.

Avesun/ shutterstock.com 

Tipp

  • Bevor Sie die DIY-Maske einwirken lassen, können Sie sie auch sanft auf das Gesicht reiben, sie sozusagen als Peeling verwenden.
  • Sollte sie zu dick oder zu dünn ausfallen, sollten Sie mit Joghurt oder Honig zur gewünschten Konsistenz anrühren.

DIY Maske aus Quinoa, Quinoa Maske selbermachen, Gesichtsmaske selbermachen, DIY Gesichtsmaske

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More