Schambehaarung rasieren

Intimrasur: Besser sein lassen?

Die Mehrheit der Frauen rasiert sich im Intimbereich, meist aus ästhetischen Gründen. Doch laut einer neuen Studie soll diese Art der Pflege alles andere als gesund sein.

Egal ob sie die Schambehaarung rasieren, epilieren oder wachsen, die störenden Härchen müssen für fast 90 Prozent aller Frauen ab. Die Rasur ist dabei nach wie vor die gängigste Methode, um die Bikinizone wunschgerecht zu verschönern. Neuen Studienerkenntnissen zufolge kann die Intimrasur jedoch unangenehme und sogar gefährliche Konsequenzen haben, denn rund 60 Prozent, die sich täglich rasieren, klagen über unterschiedliche Probleme.

Vladimir Gjorgiev/ shutterstock.com

Kleine Folgen, große Risiken

Irritationen, Rasurbrand, Hautrisse, Abschürfungen, Juckreiz oder eingewachsene Haare sind die häufigsten, aber noch ungefährlichsten Folgen. Im weiteren Verlauf können diese Beschwerden jedoch Geschlechtskrankheiten wie HPV oder Herpesinfektionen begünstigen, da die rasierte, feuchte Haut einen einfacheren Zugang für bakterielle Pathogene bietet.

Schamhaare rasieren: Tipps

Die damit einhergehenden Beschwerden haben jedoch weniger mit der Intimrasur per se zu tun, sondern mit dem defizitären Pflege danach. Experten raten in diesem Fall, beispielsweise zwei Tage nach der Rasur auf Sex zu verzichten. Andere wiederum empfehlen elektrische Rasierer, da sie die dünne Haut nicht ganz so sehr beanspruchen wie konventionelle.

Zudem sollten Sie darauf achten, das Gerät und die Klingen immer zu reinigen beziehungsweise frische zu verwenden, damit Bakterien keine Chance haben. Anschließend sollten Sie die beanspruchten Hautstellen mit einem sauberen Handtuch sanft abtupfen, um die Haut nicht zusätzlich zu reizen.

Wildwuchs trendy

Wer sich jedoch von der getrimmten Intimfrisur verabschieden möchte, kann dies ruhigen Gewissens tun, denn Schamhaare liegen wieder im Trend. Aber das ist ohnehin Ihre intime Angelegenheit!

Schamhaare rasieren, Intimrasuren, Intimrasur gefährlich

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More