Die Schönheitstricks der Stars

Ob Victoria Beckham, Madonna oder Demi Moore: Schönheits-OPs sind salonfähig geworden – und ein neuer Look erobert Hollywood und den Rest der Welt.

Denn die Trends werden dabei durchaus durch die Promis vorgegeben. Schließlich orientieren sich viele Menschen an den VIPs hinsichtlich der Wunschfigur und des idealen Aussehens. Der neue Trend heißt hierbei Natürlichkeit – operiert sein aber eben nicht so aussehen. Vorbei sind die Zeiten von riesigen Brustimplantaten und ausladenden Schlauchbootlippen. Heute sind stattdessen Bruststraffungen, kleine Korrekturen und Fettabsaugungen aber auch ausgefallene OPs wie die Augenbrauentransplantation und Intimchirurgie angesagt.

1. Bruststraffung statt Implantats_bukley/ shutterstock.com

Natürlichkeit ist angesagt bei den Operationen zur Brustkorrektur. Denn während die Nachfrage nach XXL Brustvergrößerungen sinkt, steigen die Eingriffe, um weiblichen Brüsten durch straffende Operationen eine perfekte Form zu geben. „Vor allem nach Schwangerschaften oder starker Gewichtsreduktion kann die Brust stark leiden und schlaff herunter hängen. In diesen Fällen ist mit einer Bruststraffung wieder eine schöne, harmonische Brustform erreichbar“, kommentiert der Münchner Schönheitschirurg Dr. Garcia die Möglichkeiten des Eingriffs.Bei Bruststraffungen geht es vorrangig darum, überschüssige Haut auf professionelle Weise zu entfernen, damit hängende Brüste wieder straff sitzen. Auch Optionen wie den Oberarm oder den Bauch straffen zu lassen sind Behandlungen die zu dieser Kategorie zählen.

2. Augenbrauentransplantation

Der Trend in Sachen Augenbrauen geht aktuell hin zur möglichst auffälligen, buschigen Behaarung á la Keira Knightley. Um dieses Schönheitsideal zu erreichen, helfen viele Frauen heute mit Transplantationen beim Schönheitschirurgen nach. Dabei werden Kopfhaare mit ihren Wurzeln entnommen und in die Augenbrauen implantiert. Dort wachsen sie dann in der Regel nach rund drei Monaten ganz normal – und sorgen für dichte Brauen. Da sie von Natur aus allerdings auf Längen-Wachstum ausgerichtet sind, müssen die transplantierten Haare regelmäßig zurückgeschnitten werden.

3. Intimchirurgie

Um Probleme wie zu große Schamlippen zu beseitigen, greifen immer mehr Frauen zur Möglichkeit schönheitschirurgischer Eingriffe im Intimbereich. Vor allem angesichts des seit Jahren verbreiteten Trends zur Intimrasur sehen die Betroffenen sich in diesem Bereich besonders kritisch. Um bei einer solchen OP auf der sicheren Seite zu sein, was die Professionalität des Eingriffs betrifft, sollten Patientinnen genau wissen, worauf sie bei der Auswahl des Schönheitschirurgen achten müssen. Hat der ausgewählte Arzt seinen Facharzt im Bereich Plastische und Ästhetische Chirurgie gemacht und kann darüber hinaus zahlreiche Referenzen erfolgreich durchgeführter Beauty-OPs vorweisen, stimmen die Voraussetzungen. Ob auch auf der menschlichen Ebene Vertrauen zu dem Chirurgen aufgebaut werden kann, sollte allerdings in einem ausführlichen persönlichen Gespräch herausgefunden werden.

Gründe, um sich beim Schönheitschirurgen unters Messer zu legen, gibt es angesichts herrschender Schönheitsideale viele. Bei der Entscheidung für eine solche Operation sollten Frauen sich vor allem genau über den in Frage kommenden Arzt informieren – um mit sich mit sicherem Gefühl auf den Operationstisch zu legen.

Schönheitstricks der Stars, Schönheits-Operationen, Brust straffen lassen, Intim-OP, Augenbrauen-Transplantation

Kommentare (0) Comment

    Bislang noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!

Neueste Rezepte More